View this site in English

Verkaufsangebote:

Green energy company with a genius holistic and global approach – 8.4 m EUR
Become shareholder of this excellent European company that offers in financing round Tranche 5 the last 140.000 shares for about 60 €/share – in total 8.4 m €. Minimum participation: from 500,000 € onwards. Company succeeded in drastically reducing CO² emissions by converting climate-neutral CO2 into methanol, storing it and reusing it as an energy source for buildings, industry, power generation and mobility. A CO²-neutral methanol circle replaces CO² from fuels and combustibles in an outstanding environmentally friendly way. Methanol is mostly very far superior to other fossil energy sources such as oil and gas, wood pellets and even hydrogen. Company developed and distributes Eco-friendly mini-power plants. As a technology leader, Company will build its own synthesis plant for the green production of methanol - a technological lighthouse project that will set new standards. This fascinating enterprise has a very reputable scientific and proven background for many years. Detailed information for serious investors after signing of an NDA.

Projektnummer: 18486

Fahrerengpass lösen? - Transport- und Speditionsunternehmen in Osteuropa (EU) > 25 Mio. EUR
Renommiertes, schuldenfreies, international ausgerichtetes und sehr profitables Transport- und Speditionsunternehmen in Osteuropa (EU) - mit einem Umsatz von ca. 25 m EUR und einem EBITDA von zuletzt > 19 % - sucht einen westeuropäischen Branchenpartner möglichst in der DACH-Region, der mittels Mehrheitsbeteiligung das weitere Wachstum der Gesellschaft mit begleitet. Der Alleingesellschafter hat in den letzten > 30 Jahren in stetem, unabhängigem Wachstum eine breite Kundenstruktur überwiegend internationaler, oft langjähriger Kunden aufgebaut, insbesondere in den Bereichen Automobil-, Verpackungs-, Abfall-, Stahl-, Maschinen- und Weißwarenindustrie. Er bedient sich dabei einer Geschäftsleitung, die er nur berät, ohne tages-operativ mitzuwirken und die weiter im Unternehmen verbleibt. Mit mehr als 250 LKW (Eigentum und Leasing) ist das autobahnnah gelegene Unternehmen auf den Transport folgender Güter spezialisiert: - Volle Lkw-Ladungen - FTL - Just-in-Time-Lieferungen - Notfalltransporte, einschließlich dringender Transporte nach ganz Europa - Teilladungen und Komplettladungen - LTL - Expresssendungen (mit Doppelbesatzung und Fahrerwechsel). Der Erfolg basiert wesentlich auf einer Diversifizierung der Dienstleistungen in Bezug auf Regionalität, Saisonalität und Kunden auf verschiedenen Märkten, jedoch ohne Kundenabhängigkeit; dies sichert eine hohe Einnahmenstabilität. Verschiedene Qualitätszertifikate, Lizenzen und Auszeichnungen runden das Bild ab; die Umweltzertifizierung ISO 14001 ist in Planung. Die > 350 Mitarbeiter sind alle auf der Grundlage von Arbeitsverträgen beschäftigt, werden kontinuierlich geschult und arbeiten zur Effizienzsteigerung nach einem Bonussystem. Ein Grundstück mit Gebäuden von > 5.000 qm und eigener Werkstatt gehört mit zur Gesellschaft. Das Unternehmen sucht einen westeuropäischen Branchenpartner, um seinen Europäisierungsprozess voranzutreiben und die Exportdienstleistungen noch weiter zu steigern. Bei einem geeigneten Partner ist es auch bereit, eine Mehrheitsbeteiligung abzugeben.

Projektnummer: 22592

Rumänien Möbelfabrik - Nachfolgeregelung - 660.000 EUR
Diese Möbelfabrik in Rumänien hat einen Umsatz von ca. 1,6 Mio. EUR und eine EBITDA-Marge von ca. 10,98%. Sie ist spezialisiert auf die Herstellung von Nischenprodukten, MDF- und Massivholzmöbeln aus Buche. Das Werk verfügt über eine eigene Produktionsfläche mit Hallen, Büroräumen, Rohmateriallager, Holztrockner, Lackiererei und Fertigwarenlager. Das Unternehmen besitzt alle Maschinen und Ausrüstungen, um einen einfachen und erfolgreichen Übergang zu neuen Möglichkeiten zu gewährleisten. Das Unternehmen beschäftigt rund 45 qualifizierte und zuverlässige Mitarbeiter, die dem neuen Eigentümer einen leichten Übergang nach der Übernahme ermöglichen. Grund des Verkaufs: Nachfolgeregelung.

Projektnummer: 22584

West-Rumänien: Möbelfabrik (Metall, Holz, Polstermöbel)
West-Rumänien: Möbelfabrik (Metall, Holz, Polstermöbel) Das Unternehmen mit einem Umsatz von > 800 kEUR und einem EBITDA von ca. 114 kEUR ist seit über 20 Jahren in Westrumänien tätig. Es ist auf die Herstellung von Möbeln für den öffentlichen Beschaffungsmarkt spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über einen kompletten Maschinenpark für die Massenproduktion von Möbeln, der von qualifizierten und zuverlässigen Mitarbeitern bedient wird. Hauptsächlich werden große Serien von Metallmöbeln wie Betten, Metallkonstruktionen und Metallstühle sowie Melaminspanplatten/MDF hergestellt. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über alle notwendigen Ressourcen, um für den Export in andere europäische Länder zu produzieren.

Projektnummer: 22583

Slowenien: Profitabler Heizkesselbauer für Biomasseprodukte - 3 m EUR
Zum Verkauf steht ein slowenisches Heizkesselproduzent mit ca. 35 Mitarbeitern, einem Jahresumsatz von > 3.2 Mio. EUR und einem EBITDA von ca. 10,5% in 2021. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz von 2020 auf 2021 um 65% steigern. Hergestellt und vertrieben werden - unter eigener Marke - Pelletkessel und Holzvergaserkessel für Zentralheizungssysteme (10 kW - 220 kW). Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über zwei Montageteams, welche Installation, Service und Wartung durchführen. Bedient werden bisher hauptsächlich lokale slowenische Kunden und Haushalte. Es besteht jedoch ein gutes Expansionspotenzial, das Geschäftsmodell auf andere EU-Länder auszuweiten. Weitere Stärken sind die In-house Herstellung durch erfahrenes und geschultes Personal und die eigene Marke. Durch die Erhöhung der Mitarbeiterzahl wurde die monatliche Zahl von fertigstellten Projekten von 15 auf 35 erhöht. Das Basis-Wartungsgeschäft wächst mit weiteren Installationen kontinuierlich. Die Kaufpreisvorstellung liegt bei 3 Mio. EUR - einschließlich Immobilie, die alleine mit einem Wert von 1,2 Mio. EUR angesetzt wird. Verkauft werden 100% der Anteile des Unternehmens.

Projektnummer: 22587

DEUTSCH-FRANZÖSISCHE PERSONALVERMITTLUNGSAGENTUR - Paris/Île-de-France - 1,2 m EUR
Zur kompletten Veräußerung steht eine profitable deutsch-französische Personalvermittlungsfirma bestehend aus zwei Schwestergesellschaften (für Führungskräfte und für Nicht-Führungskräfte). Die teils langjährigen Kunden bestehen hauptsächlich aus französischen und deutschen Mittelständlern aus dem Bereich der Industrie. Die Firma entfaltet zu etwa 10% auch Aktivitäten im Bereich Coaching und Beratung. Gesundes und rentables Geschäft, das nach ca. 30-jährigem Bestehen altershalber abgegeben wird. Besonders interessant für einen deutschsprachigen Ingenieur bzw. eine Personalberatungs- bzw. Personalvermittlungsunternehmen auf Wachstumskurs. Umsatz: ca. 1 m EUR MA-Kategorie: 5 - 10 Eigenkapital: 270.000 EUR Anteile: 100 % Kaufpreis: 1,2 m EUR

Projektnummer: 22582

Norditalien: Kunststoffspritzguss & Techn. Werkzeugbau + Add-on - 9,4 m EUR
Das in Norditalien ansässige Unternehmen mit einem für 2021 erwarteten Umsatz von ca. 9,4 Mio. EUR und einem EBITDA von ca. 1,5 Mio. EUR ist auf die Herstellung von Formen und das Gießen von technischen Kunststoffen mit hohem technologischen Gehalt spezialisiert. Es gehört zu den führenden Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von hochleistungsfähigen thermoplastischen Komponenten in Italien. Darüber hinaus erwirbt das Unternehmen voraussichtlich noch ein profitables Add-on mit ca. 3,4 Mio. EUR Umsatz. Das Unternehmen besteht seit über 40 Jahren und verfügt über ein großes Know-how in der Herstellung von Komponenten für die Bereiche Elektromechanik, Textilmaschinen, Sanitär-, Heizungs- und Lebensmitteltechnik für internationale Kunden. Die Fertigung erfolgt an einem Standort mit 43 Spritzgussmaschinen und derzeit 41 Mitarbeitern. Erste Anzeichen für das Jahr 2022 zeigen einen Anstieg von Volumen und Umsatz um etwa 10 % und eine EBITDA-Marge, die mindestens dem Niveau des Jahres 2021 entspricht. Darüber hinaus hat das Unternehmen einen 24-monatigen Betriebspachtvertrag mit einem Wettbewerber abgeschlossen, der eine Kaufoption Ende 2022 beinhaltet. Es befindet sich derzeit in der Vorbereitungsphase der Ausübung einer Kaufoption für die Akquisition dieses Unternehmens für Spritzguss im Reinraum, hauptsächlich für medizinische Geräte. Dies wird zu einem erweiterten Kundenportfolio, einer Erhöhung der Produktionskapazität und einem größeren Marktanteil führen. Der gesamte Pro-Forma-Umsatz 2021 von Unternehmen + Add-on Akquisition wird auf ca. 12,7 Mio. EUR und das entsprechende EBITDA auf ca. 2,25 Mio. EUR geschätzt. Das Unternehmen wird vollständig vom Management geführt und die derzeitigen Eigentümer agieren als reine Finanzinvestoren. 100% des Aktienkapitals stehen zum Verkauf.

Projektnummer: 22575

Polen: Moderner Kunststoffspritzgusshersteller - Raum Krakau - 1,35 m EUR
Die profitable, seit 2013 tätige GmbH aus dem Raum Krakau ist spezialisiert auf Kunststoff-Einspritzguss, Formenbau und Oberflächenbeschichtung (Spritzlackierung, Vakuummetallisierung) spezialisiert und 3D-Druck von Kunststoffteilen. Mit 20 Mitarbeitern erwirtschaftet es profitabel einen Umsatz von ca. 1,35 Mio. EUR. Produktion jeglicher Formen aus PE, PP, PC, ABS, SAN und POM, EVA, WPC - z.T. biobasiert und bioabbaubar Haupttätigkeit ist das Gestalten und Herstellen von Spritzgussformen und Schnittwerkzeug. Eigener Werkzeugbau und Prototyping auf 3D-Druckern. ISO 9001 zertifiziert. Die Herstellung erfolgt auf 10 Arburg-Spritzgußmaschinen. Das Unternehmen führt sowohl Lohnaufträge aus, als dass es auch für die Bau- und Innenausstattungsbranche eigene Produkte produziert und international vertreibt. DAs Unternehmen verfügt über eine breite, insbesondere auch internationale Kundenstruktur von im Jahr 2021 über 180 Kunden aus verschiedenen Branchen. Es kann sich flexibel und schnell auf die Anforderungen aus verschiedenen Branchen einstellen.

Projektnummer: 22570

Schweiz - Elektronik & Präzisionskabelkonfektion - 2,5 m EUR
Das zum Verkauf stehende Unternehmen aus der italienischsprachigen Schweiz ist spezialisiert auf Verbindungstechnik, Kabelproduktion und Kabelkonfektionierung von komplexen elektrischen Schaltschränken und Geräten. Rund 20 flexible und hochqualifizierte Mitarbeiter mit exzellenten technischen Fähigkeiten erwirtschafteten im Jahr 2021 einen Umsatz von > 2,5 Mio. EUR mit einem EBITDA > 15% von ca. 0,6 Mio. EUR. Das Unternehmen ist hauptsächlich für OEMs tätig und bietet proprietäre Softwarelösungen für spezifische Bedürfnisse an und verfügt über ein hohes Maß an Expertise im Bereich der Entwicklung kundenspezifischer technischer Lösungen, verfügt aber auch über ein proprietäres Produkt für das Gesundheitswesen. Dank der über 30-jährigen Erfahrung und der hohen Qualitätsstandards verfügt das Unternehmen über namhafte internationale Kunden aus dem Gesundheitswesen, der Luft- und Raumfahrt und der Elektronikbranche. 100% der Aktien stehen zum Verkauf.

Projektnummer: 22574

Polen - Führender Industrie-Hydraulikhersteller Raum Breslau - 3 m EUR
Die polnische Gesellschaft aus dem Raum Breslau erwirtschaftet mit ca. 60 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von etwa 3 Mio. EUR und einem stets positiven Ergebnis. Sie entwickelt und produziert hydraulische Antriebe, innovative Elemente der Leistungshydraulik, eigene Hydraulik-Aggregate. Sie verfügt über hochwertige Hydraulikzylinder mit Längen von bis zu 6 m und Kolbendurchmessern von bis zu 50 cm mit Kolbenstangenbeschichtung (Cr, NiCr, Anti-Salz, Cu-Hybrid). Sie produziert eigene Hydraulik-Pressen zum Richten und Biegen von Elementen sowie zur Brikettierung von Sägemehl, Aluminium- und Farbmetallen-Spänen und von Biomasse sowie mobile Pressen für das Recycling von Metallspäne-Emulsionen und Ölen. Das Team besteht aus kompetenten Entwicklungsingenieuren und Fachmechanikern, die auf Englisch internationale Projekte aus 4 Ländern Europas betreuen. Der GF kommuniziert auch auf Deutsch. Das Unternehmen verfügt - neben technischen Zertifikaten - über die Zertifizierung ISO 9001:2015 und wurde jüngst 2020 mit zusätzlichen hochwertigen Produktionsmaschinen ausgestattet. Mit einem Branchenpartner aus der DACH-Region wird der weitere Ausbau der Europäisierung angestrebt. Eine Mehrheitsbeteiligung ist möglich.

Projektnummer: 22578

Kaufgesuche:

Deutschschweiz: Etabliertes Holzhandelsunternehmen bzw. dynamischer Holzbaubetrieb
Großer strategischer Investor möchte gezielt sein Portfolio in der deutschsprachigen Schweiz erweitern. Gesucht werden dazu dynamische und etablierte Unternehmen jeweils in den Bereichen Holzhandel und Holzbau. Geplant ist zum einen Beteiligung oder Übernahme eines Holzhandelsunternehmens, das die Holzbaubetriebe und Schreinereien mit den benötigten Holzprodukten und Zubehör beliefert. Gesucht wird weiterhin ein Holzbaubetrieb, der bevorzugt in den Kantonen Schwyz, Luzern, Obwalden, Nidwalden, Zürich oder St. Gallen liegen sollte.

Projektnummer: 21565

IT-Consulting-Dienstleister (MS, SAP, Cloud, Security) Umsatz 1 - 10 Mio. EUR
Süddeutsche IT-Unternehmensgruppe auf Wachstumskurs möchte eigenes Portfolio gezielt im deutschsprachigen Raum erweitern (DACH-Region). Es werden dazu Unternehmen im Bereich IT-Consulting-Dienstleistungen für Modern Collaboration, Cloud, Cyber Security, ERP/CRM gesucht: - Primärer Fokus: Microsoft und SAP; - Sekundärer Fokus: vmware, veeam, sophos; - ggf. auch andere etablierte IT-Unternehmen / Security-Anbieter.

Projektnummer: 20545

DACH-Region - BENELUX: Moderne Gesundheit und Ernährung
Family Office sucht ab Umsätzen > 2 Mio. € in der DACH-Region, den Niederlanden und vorzugsweise in der flämisch sprechenden Region von Belgien etablierte Unternehmen aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Nahrungsergänzung, "Super-Food", "gesunde Säfte", Bio- und Vegan-Food sowie junge, auch kleinere Unternehmen aus verschiedenen Sektoren wie u.a. den Branchen Gesundheit, Ernährung.

Projektnummer: 20531

Lebensmittelgroßhandel und Lebensmittelketten > 20 Mio. EUR - europaweit
Eine internationale Investorengruppe sucht profitable Unternehmen im Food-Bereich im deutschsprachigen Raum und im europäischen Ausland. Gesucht werden insbesondere Unternehmen im Bereich Lebensmittelgroßhandel sowie Lebensmittelketten. Kaufpreis > 20 Mio. EUR - 300 Mio. EUR

Projektnummer: 21551

Healthcare - Pharma - Clinics - Medical (consumer) goods - Laboratories - etc. > 1 m EUR - 100 m EUR
A German Group is looking for various (only) profitable companies in the healthcare and pharma sector internationally in the following regions: Turnover > 1 m EUR - EMEA / Asia / USA: (Food) Laboratories, Pharmaceutical Analysis, Environmental Analysis; Turnover > 2 m EUR Europe / worldwide: Pharmaceutical services, Occupational Medicine, Occupational safety; Turnover > 1 m EUR - DACH region: Medical billing providers, Rehabilitation Clinics, Outpatient rehabilitation, Intensive Care; Turnover > 5 m EUR - DACH region: Nursing Homes, (Special) Clinics; Turnover > 10 m EUR: Medical (consumer) goods, Medical Technology.

Projektnummer: 20528

Staffing/Temporary Employment with focus on IT, healthcare and engineering sectors - EBIT > 0.5 m EUR
A German provider of staffing and related human resources services with a turnover of > 50 m€ and > 50 branches throughout Germany. The company supplies qualified temporary workers to blue chip and SME customers active in various sectors, with a specialization in medical and IT Development. Growth strategy: Establishment of a market leader for qualified personnel staffing through organic expansion and selective acquisitions in IT, healthcare and engineering sectors in BENELUX and DACH region with turnover of > 5 m€ and EBIT > 0.5 m€.

Projektnummer: 20527

Brandschutz- bzw. Sicherheitstechnik-Unternehmen gesucht
Zum Ausbau der vorhandenen Aktivitäten werden profitable Unternehmen in der DACH-Region in den Bereichen Brandschutz- und Sicherheitstechnik ab mind. 1 m EUR Umsatz gesucht.

Projektnummer: 19519

TGA - Technische Gebäudeausrüstung > 16 Mio. EUR
Gesucht wird ein profiotables Unternehmen in der DACH-Region im Bereich Technische Gebäudeausrüstung mit einem Umsatz > 16 Mio. EUR.

Projektnummer: 19514

Schädlingsbekämpfung > 20 Mio. EUR
Gesucht wird ein profiotables Unternehmen in der DACH-Region im Bereich Schädlingsbekämpfung mit einem Umsatz > 20 Mio. EUR.

Projektnummer: 19515

Chemie - Farbe - Lack: Unternehmen in DACH-Region bis ca. 8 Mio. EUR KP gesucht
Gesucht wird ein profitables Unternehmen im deutschsprachigen Raum in den Bereichen Chemie - Farbe - Lack. 2 erfahrene promovierte Chemiker, Vater und Sohn, sind aus einer Firma ausgeschieden und beabsichtigen, zu reinvestieren. Der Sohn würde aktiv als Geschäftsführer in das Unternehmen eintreten. Ein Kaufpreis bis ca. 8 Mio. EUR ist gut darstellbar.

Projektnummer: 19510

Das sind wir

M&A STRATEGIE GmbH Ulm: Image Video Firmenprofil

PUBLIKATIONEN

Nachfolger gesucht - Wie Sie Ihre Unternehmensnachfolge aktiv gestalten: Dr. Hartmut Schneider zeigt in diesem leicht verständlich formulierten Praxisleitfaden Unternehmern wie Nachfolgern im Mittelstand anhand authentischer Fallbeispiele auf wie Nachfolgen gelingen können. Praxisnah und hilfreich sind dabei Handlungsempfehlungen und ein Werkzeugkasten mit Unternehmens-Check, Übergabefahrplan sowie Dos & Don‘ts.

Alle Publikationen...
Nachfolger gesucht - Wie Sie Ihre Unternehmensnachfolge aktiv gestalten

Unternehmenstransaktionen

Ob Unternehmenskauf, Verkauf, Beteiligung, Kooperation, Nachfolge, Due Diligence oder Post Merger Integration:
Wir begleiten Sie professionell, kompetent und diskret.

Mehr...

Nachfolgeregelungen

Der innerfamiliären Nachfolge wenden wir besondere Aufmerksamkeit zu.
Professionell, erfahren und einfühlsam stellen wir uns sensibel und individuell auf Sie ein.

Mehr...

Strategieberatung

Strategie des Unternehmensverkaufs - Analyse, Handlungsempfehlungen, Umsetzung. Wir unterstützen die Unternehmenswertsteigerung vor dem Verkauf mit unserem erfahrenen, kompetenten Beraternetzwerk.

Mehr...

Neues aus unserem Unternehmen

  • Mittelstandsunternehmen SW-Beratung und -Entwicklung

    Mittelstandsunternehmen SW-Beratung und -Entwicklung

    Transaktion: Ein erfolgreiches Unternehmen aus dem Bereich Management von Softwareentwicklungsvorhaben, Softwareengineering, Technologie- und Architekturberatung übernimmt inhaltsverwandtes sehr profitables IT-Unternehmen im Bereich Beratung und Systemintegration und führt dieses im Rahmen einer gemeinsamen Wachstumsstrategie unter Nutzung von Kundensynergien fort.

    April2021

  • Vorträge zur Unternehmensnachfolge 2020/2021

    Vorträge zur Unternehmensnachfolge 2020/2021

    RA Dr. Hartmut Schneider hielt verschiedene Vorträge zu den Themen Unternehmenstransaktionen und Unternehmensnachfolge u.a. an der Zeppelin Universität Friedrichshafen, Institut für Familienunternehmen und Lehrstuhl für Innovation und Entrepreneurship, Prof. Dr. R. Prügl (2020); im Rahmen der Veranstaltung „Lebens-Werk erhalten: Herausforderung Nachfolge“ der IHK Ulm sowie im Rahmen der Messe h+h cologne zum Thema Unternehmensnachfolge (je 2021).

    März2021

  • International tätiges Testhaus für SW und HW Technologie

    International tätiges Testhaus für SW und HW Technologie

    Im Rahmen einer gelungen Unternehmensnachfolge ging das Unternehmen im Wege eines gleitenden Übergangs an einen renommierten mittelständischen Konzern, der das Unternehmen mit weiterer Unterstützung des bisherigen Inhabers weiter ausbauen wird.

    Januar2020

  • Marktbehauptung durch professionelle Beratung

    Marktbehauptung durch professionelle Beratung

    Ein Interview mit Dr. Hartmut Schneider

    Download als PDF

    Oktober2019

  • Transeo General Assembly in Barcelona on 12-14 June 2019

    Transeo General Assembly in Barcelona on 12-14 June 2019

    Transeo General Assembly in Barcelona on 12-14 June 2019 + Working Groups on “European Business Transfer Market Places” and “European Business Transfer Ecosystems”.

    Juni2019

  • Global Entrepreneurship Congress, Bahrain

    Global Entrepreneurship Congress, Bahrain

    Dr. Schneider was speaker at GEC Bahrain 2019 with the lecture: Buyout Entrepreneurship and M&A: Key Drivers of Growth.

    April2019

  • Kompetenzzuwachs durch Erweiterung des Beraternetzwerks

    Kompetenzzuwachs durch Erweiterung des Beraternetzwerks

    Mit u.a. Rainer Schwöbel und Jochen Mayer und weiteren Beratern mit verschiedenen Kernkompetenzen erweitert sich das Expertennetzwerk der M & A Strategie GmbH und baut die eigene Beratungskompetenz aus.

    Oktober2018

  • Verkehrssicherer – Schutz- und Leiteinrichtungen Verkehrswege

    Verkehrssicherer – Schutz- und Leiteinrichtungen Verkehrswege

    Transaktion: Der technische Infrastrukturdienstleister für Planung, Entwicklung, Montage sowie Wartung und Instandsetzung von Schutz- und Leitsystemen für Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen in der Umsatzkategorie 10 - 20 m EUR wurde an einen Fonds veräußert. Dieser nutzt das Unternehmen als Plattform zum weiteren kontinuierlichen Ausbau und Wachstum.

    August2018

  • Hersteller Industrieböden

    Hersteller Industrieböden

    Transaktion: Der hoch profitable Spezialist und Komplettanbieter für Betonbodentechnologie wurde im Wege der Altersnachfolge mit einem begleitenden Übergang unter Übertragung aller Kundenkontakte an einen geeigneten Nachfolger veräußert.

    Januar2018

Beraternetzwerk

Unsere Berater, Kooperationspartner und Kompetenzfelder

Mehr erfahren...

Transeo

European Association for SME Transfer
Europäischer Verband für KMU-Übertragung

Mehr erfahren...

M & A Strategie Akademie

Veranstaltungen für Unternehmer, Mitarbeiter, Think Tank

Mehr erfahren...